Seltsamer Westen: Überblick Poki Spiele

Obwohl Deathloop früheren Poki Spielen von Friv5Online Studios ähnelt, gab es unter den Spielern nicht wenige, denen das Zeitschleifen-Experiment nicht so gut gefiel. Der Shooter ist definitiv dem Immersive-Sim-Genre zuzuordnen, aber die Notwendigkeit, die gleichen Level zu unterschiedlichen Tageszeiten zu wiederholen, machte das Spiel nicht zu einem atmosphärischen Abenteuer, wie es Dishonored und The Last  Prey waren. Jemand führte dies auf die Tatsache zurück, dass Deathloop ohne die Beteiligung von Raphael Colantonio (Raphaël Colantonio) erstellt wurde – dem Mann, der als Creative Director der besten Friv5Online- Spiele fungierte.

2017 verließ er nach 18 Jahren Arbeit das von ihm gegründete Unternehmen - er sagte, dass die Erstellung von High-Budget-Projekten ihn in eine ausgepresste Zitrone verwandelte und es immer weniger Raum für Kreativität gab. Mit dem ehemaligen Produzenten Friv5Online eröffnete er ein kleines Studio, WolfEye , wo ein paar Dutzend Leute an dem Spiel Weird West arbeiteten . Colantonios Handschrift ist darin sehr schnell wiederzuerkennen – wem Deathloop nicht „arkain“ genug vorgekommen ist, der wird an diesem Projekt große Freude haben.

Es ist schwer zu entscheiden, wo man mit Weird West anfangen soll . Wie andere Vertreter des Genres ist das Spiel komplex und ambitioniert – viele Mechaniken mischen sich darin. Die Handlung erzählt von fünf Charakteren, deren Geschichte im Laufe des Spiels sichtbar wird. Was sie eint, ist, dass alle im Wilden Westen leben. Eher im Weird West. Das Geschäft beschränkt sich nicht auf Cowboys, Pferde und Saloons – es gibt Hexen, Werwölfe und okkulte Rituale werden von Menschen in Kapuzenoveralls durchgeführt.

Alles beginnt mit der Geschichte von Jane Bell, einer Kopfgeldjägerin, die sich vor langer Zeit von ihrem Beruf verabschiedet hat, aber gezwungen ist, wieder zu den Waffen zu greifen und sich auf die Suche nach ihrem entführten Ehemann zu begeben. Dies ist nur der erste von fünf Charakteren, aber sein Abenteuer ist bereits voller Ereignisse: Sie müssen Entscheidungen treffen, von denen manchmal die nächste Aufgabe abhängt, und einen ziemlich großen Teil der Karte umrunden, wobei Sie auf mehrere seltsame Helden stoßen. Der Rest der Protagonisten ist nicht weniger interessant - dies ist ein Schweinemann, den alle als Abschaum der Gesellschaft behandeln, dann ein Indianer, dessen Volk auf echten Anishinaabe-Stämmen basiert.

Aber nicht nur die Hauptfiguren verdienen Beachtung, auch die Nebenfiguren sind wunderbar. Die Porträts wurden vom Dishonored - Künstler Cedric Peyravernay gezeichnet , was bereits ein großer Pluspunkt ist, aber die Dialoge sind brillant geschrieben (und ins Russische übersetzt). Ein Minimum an Wasser und ein Maximum an Informationen, die immer mehr Licht auf ein faszinierendes Universum werfen. Neben den Dialogen gibt es jede Menge Bücher aller Art, täglich erscheinen Zeitungen mit Neuigkeiten, die man in den Häusern von jemandem findet, und die Charaktere melden sich hin und wieder aus der Ferne.

Dadurch wird die Welt lebendig und die Entwickler haben eine Vielzahl von Variablen geschaffen, die der Spieler beeinflusst. Sie haben jeden in der Stadt zerstört - sie wird verlassen und jemand anderes wird an den Ort der Toten kommen. Tun Sie viele schlechte Dinge – Sie können das Ziel von Kopfgeldjägern werden. Und wenn Sie im Gegenteil den Gefangenen helfen, aus den Käfigen zu kommen, werden sie irgendwann zu Hilfe kommen und mit Ihnen auf die Feinde schießen. Entscheidungen und ihre Konsequenzen werden in Form einer Liste am Ende jedes Kapitels angezeigt, dh wenn Sie die Geschichte eines bestimmten Helden abgeschlossen haben. Und später kannst du diese Helden rekrutieren, damit du nicht alleine reisen musst.

All dies inspiriert dazu, mit allen zu kommunizieren und nach jedem kleinen Detail zu suchen. Sie möchten wirklich mehr über die lokale Welt erfahren, daher scheint es ein Verbrechen zu sein, ausschließlich auf Story-Missionen herumzulaufen. Die Welt von Weird West ist groß, aber in Dutzende kleiner Orte unterteilt, und viele davon bleiben unberührt, wenn Sie sich nur auf die Schlüsselaufgaben konzentrieren. Es gibt viele Nebenwirkungen, die Sie manchmal dazu zwingen, ziemlich weit zu reisen, ständig hängen Porträts von gefährlichen Kriminellen an den Schwarzen Brettern, für deren Ergreifung (oder Ermordung) sie mit Gold ausgezeichnet werden. Einige Gegenden besucht man einfach so: Was ist, wenn es dort etwas Interessantes gibt?

Der Held teleportiert sich nicht in die ausgewählte Zone, sondern erreicht sie, sodass ihm unterwegs alles passieren kann. Dann wird er auf ein Rudel wilder Wölfe stoßen, die nicht so gefährlich sind. Das wird zum Ritual mit Beteiligung von Hexen, das plötzlich nicht nach Plan verläuft. Oder er trifft ein mysteriöses Mädchen, das ihn einen Passagier nennt und in Rätseln spricht. Manchmal sind Begegnungen besonders unerwartet und hängen mit Ihren Handlungen zusammen. Hast du dich entschieden, etwas Verrücktes zu tun? Es ist möglich, dass sie einen Groll gegen dich hegen und dich überfallen. Ich werde keine Beispiele nennen, um Spoiler zu vermeiden, aber ich persönlich habe dafür gesorgt, dass dies im Spiel möglich ist.

Muck, natürlich könntest du es nicht tun - es hängt alles von dir ab. Weird West bietet oft mehrere Lösungen für ein Problem an. Hier ist eine Stadt, in der jeder feindselig ist und warnt, dass es besser ist, niemandem in die Augen zu sehen. Und in der Stadt müssen Sie entsprechend der Handlung etwas abholen. Wenn Sie wollen, erschießen Sie alle und gehen Sie nicht dorthin zurück. Wenn Sie möchten, hocken Sie sich hin und rutschen Sie leise dort hin, wo Sie es brauchen. Oder gibt es vielleicht einen Charakter, der nach Abschluss der "Seite" ein gutes Wort für Sie einlegen wird?

Das ist auf Schritt und Tritt so. Wenn Sie Missionen in gefährlichen Regionen durchlaufen, in denen jede Wache bereit ist, sich dem Kampf anzuschließen, werden sowohl Deus Ex als auchPrey und viele andere ähnliche Poki Spiele. Wenn Sie Ziele unmerklich eliminieren möchten, nähern Sie sich ihnen von hinten, schneiden sie mit einem Klick ab und ziehen die Leichen dann in die Hölle. Wenn Sie überhaupt niemanden berühren möchten, können Sie mit diesem Spiel auf die Vorsprünge springen, leise an den Wachen vorbeigehen, sich hinter den Kisten verstecken, die Schlüssel stehlen und so weiter.

In einer der Episoden musste ich den Hebel betätigen und er war hinter einer Tür mit einem Schloss versteckt – suchen Sie entweder nach dem Schlüssel oder verwenden Sie drei Hauptschlüssel. Er durchsuchte die Leichen der getöteten Feinde, fand den Schlüssel, betrat den Raum - und bemerkte erst dann, dass es von der anderen Seite möglich war, mit ein paar Sprüngen an dieselbe Stelle zu klettern. Diese Situationen passieren ständig, und das ist mein Lieblingsfeature der immersiven Simulation – wenn man nach der Lösung des Problems herausfindet, dass es andere Möglichkeiten gibt.

Darüber hinaus sind die Schauplätze mit vielen Geheimnissen behaftet. Entweder finden Sie versteckte Hebel, die Türen öffnen, oder ein erfolgreicher Dynamitwurf öffnet einen Durchgang, in dem eine einzigartige Waffe neben einer Notiz liegt. Einige Brunnen in den Städten wurden auch aus einem bestimmten Grund platziert. Wenn Sie laut Handlung in die Stadt müssen und nur mit jemandem sprechen müssen, bleiben Sie dort, um zu recherchieren. Sie durchsuchen Schränke und Nachttische, dringen leise in Räume ein, in denen Sie nicht sein können, aber die Truhen locken. Wenn Sie Glück haben, finden Sie eine Art Keller.

Es hat einen Sinn, Müll und alles, was schlecht liegt, zu sammeln. Hochwertige Schusswaffen werden hauptsächlich im Laden gekauft, aber alles andere ist besser an Orten zu suchen. Schmuckstücke, für die Käufer viel Geld ausgeben, Erste-Hilfe-Sets, Hauptschlüssel, Seile, Dynamitbündel und Molotow-Cocktails - es gibt viel Wert. Besonders wichtig sind versteinerte Relikte und goldene Karten. Für Ersteres kaufen Sie Fähigkeiten für einen bestimmten Charakter, deren Verwendung Energie verbraucht, und für Letzteres kaufen Sie passive Boni, die für alle Hauptcharaktere gelten. Dort ist alles ziemlich Standard, aber nicht nutzlos: Erhöhte Gesundheit und Schaden, erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit, erhöhte Sprunghöhe und so weiter.

Das einzige forschungsrelevante Thema ist die Kamera. Es stehen zwei Modi zur Auswahl: Die Kamera ist entweder hoch oder nah an der Figur. Im ersten Fall muss man selbst auf einem großen 4K-Fernseher hinschauen, um etwas zu sehen – kleine Dinge wie Dynamit und Münzen auf dem Tisch fallen kaum auf. Mit einer näheren Kamera kommt ein Gefühl von Klaustrophobie auf – man kann nicht die ganze Zeit so spielen, weil man nichts um sich herum sieht. Regelmäßiges Wechseln ist ermüdend, also gewöhnt man sich an die erste Option und spielt nur so – ab dem zweiten Kapitel habe ich mich mehr oder weniger damit abgefunden.

Was das Aufräumen von Orten betrifft, so verursacht die Kamera hier weder beim verdeckten Durchgang noch bei Konflikten mit dem Schießen Unbehagen. Der Charakter trägt eine Pistole, ein Gewehr, eine Schrotflinte und einen Bogen, außerdem kannst du Sprengstoff und andere Verbrauchsgegenstände finden. Das Schießen ist Standard: Mit einem Knopf zielen wir, mit dem anderen schießen wir. Aber die Sache ist natürlich nicht darauf beschränkt. Eines der interessantesten Features ist die Fähigkeit, sich wie Max Payne zu fühlen und beim Springen zu schießen, wodurch die Zeit verlangsamt wird. Es wird nie langweilig, aber es verbraucht die gleiche Energie, die für aktive Fähigkeiten verwendet wird. Sie sind für jeden anders: Der eine legt Minen, der andere vergiftet den Boden und erwirbt Rüstungen.

Auch die Nutzung der Umgebung kann wichtig sein, besonders wenn es viele Gegner gibt. Wenn Sie auf eine von der Decke hängende Lampe schießen, wird sie den Boden und einen nahen Feind in Brand setzen. Wenn der Feind nass wird, während er dich über den Fluss jagt, fügt ihm die Elektrizität großen Schaden zu. Manchmal planen Sie Ihre Aktionen im Voraus, aber oft müssen Sie improvisieren, um Menschen, Geistern oder Werwölfen zu entkommen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man versucht, alles leise zu machen, aber ein Fehler führt zu lauten Schießereien. Sie können natürlich den letzten Speicherstand laden und es erneut versuchen, aber in Weird West funktioniert einfach nichts - nach dem Laden des „Speicherns“ verhalten sich die Feinde völlig anders und gehen auf anderen Wegen und den zuvor schlafenden Wachen darf aufwachen.

Im Allgemeinen möchte ich endlos über das Spiel sprechen, sowie über jeden hochwertigen Vertreter des immersiven Sim-Genres. Alle Mechaniken funktionieren so, wie Sie es erwarten würden, sobald sie in den Tutorial-Folien erklärt wurden, und gründliche Forschung wird ständig belohnt. Außerdem ist das Spiel ziemlich groß – und es gibt viele Orte, und die Hauptfiguren sind völlig unterschiedlich, und es gibt viele zufällige Ereignisse, und es gibt genug Lösungen – wenn Sie alles studieren wollen, verbringen Sie Dutzende von Stunden . Fügen Sie hier eine wunderbare Übersetzung ins Russische hinzu - und Sie erhalten eine fast mustergültige Veröffentlichung, die einen Frühling erhellen wird, der nicht der Hit-reichste ist.

Weird West ist wahrscheinlich das perfekte Geschenk für Fans der Friv5Online Studios. Die Kamera trübt den Eindruck ein wenig, aber ansonsten ist es eine wunderbar immersive Simulation, die alle Erwartungen an ein Spiel dieses Genres erfüllt. Tiefgründig, groß angelegt, ehrgeizig und – am wichtigsten – wie ein Uhrwerk funktionierend. Dies ist eines dieser Poki Spiele, zu denen Sie mehr als einmal zurückkehren möchten und die Ihnen lange in Erinnerung bleiben werden, da sie viele unvergessliche Eindrücke und lebhafte Emotionen hinterlassen. Colantonio und seinem Team kann man nur zum großartigen Debüt des neuen Studios gratulieren, und Game Pass-Abonnenten erhalten kostenlosen Zugriff auf eine der Hauptveröffentlichungen des Jahres.

Vorteile: eine echte immersive Simulation – mit mehreren Lösungen für jedes Problem, einem interessanten Universum und spannenden Erkundungen; fünf Geschichten über völlig unterschiedliche Charaktere; eine lebendige Welt, in der die Aktionen des Spielers wirklich etwas bewirken; reiche Möglichkeiten in Schlachten.

Nachteile: Die Kamera ist entweder zu weit oder zu nah.